preloader preloader

Blog

Toujours atteindre sa cible par
la précision du geste et de la réflexion.

Blog

Es gibt ja keine Managementliteratur, kein Führungsseminar und kein Verkäufer-Kick-off, in denen nicht über kurz oder lang auf das Thema «Glaubenssätze» hingewiesen wird – verbunden mit der mahnenden Klage, wie gefährlich Glaubenssätze doch seien. Das ist falsch und unsinnig, weil zu schnell und zu einfach gedacht! Zunächst einmal sind Glaubenssätze ausgesprochen praktisch, weil sie ...

Dies gilt fatalerweise auch in der Unternehmensführung, und dort erst recht im existenziellen Bereich des Zukunftsmanagements. Auch hier ziehen wir gerne das Bekannte und Vertraute dem Unbekannten und Neuem vor. Generell messen wir dabei den leicht verfügbaren Informationen zu viel Bedeutung bei und unterschätzen die Relevanz von Fakten und Informationen, die weniger leicht...

Mit Bildern direkt ins Unterbewusstsein zielen Woran denken die meisten Menschen, wenn sie George Clooney sehen? An Nespresso. Was für George Clooney vielleicht zukünftig problematisch sein könnte, ist für die Marke Nespresso ein wahrer Asset: Wir müssen die Marke oder ein Logo gar nicht sehen und haben dennoch sofort Assoziationen zur Welt von Nespresso. Die Codes des Elitären sind...

Doch kein Grund zur Sorge, denn noch ist es nicht zu spät, um diese Kooperationsform für sich zu entdecken und zu nutzen. Wer sich noch nicht mit «Meinungsmacher-Marketing» befasst hat – so eine sinngemässe Übersetzung des Begriffs –, sollte sich jetzt ein paar Minuten Zeit dafür nehmen. Denn es ist eine kleine Revolution. Was früher die prominenten Ambassadoren waren, etwa Thomas...

Ein MOOC ist ein «Massive Open Online Course», also ein Kurs, der übers Internet verbreitet wird. Es nahmen rund 160’000 Menschen aus 190 Ländern teil. 23’000 absolvierten den Kurs erfolgreich. Bemerkenswert war, dass der beste Student aus Stanford «nur» den 413. Platz belegte. Folglich waren 412 Teilnehmer aus der ganzen Welt besser als der Beste der Elite-Uni. Khadija Niazi, ein...

Es handelt sich um die Commencement Address, die Abschlussrede für die Absolventen der Stanford University im Jahr 2005. Der Kern des Vortrags ist die Auseinandersetzung mit dem Kreislauf des Lebens: Leben, Tod, Wiedergeburt. Steve Jobs erzählt eine Geschichte, mit der sich jeder identifizieren kann. Nicht nur die Absolventen der Stanford-Abschlussklasse, sondern alle, die diese Rede...

Da er am Sonntagabend immer noch nicht aufgetaucht ist und weder auf Nachrichten noch auf Anrufe reagiert, startet seine Schwester auf Facebook einen Aufruf: Wer den Bruder gesehen habe, solle sich bitte bei ihr melden. Sams Eltern sind ebenso besorgt über das Verschwinden ihres Sohnes und gehen noch am Sonntagabend zur Polizei. Dort denkt man zunächst daran, dass Sam weggelaufen...

Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Kapitän eines grossen Schiffs auf dem Meer war mein Traumberuf, bis ich zwölf Jahre alt war. Leider bin ich nicht «seefest» – eine denkbar schlechte Voraussetzung für einen Schiffskapitän. Was würden Sie anders machen, wenn Sie nochmals neu beginnen könnten? Mir mehr Zeit für meine Kinder nehmen. In deren erster Entwicklungsphase war...

Das kann auch gar nicht anders sein, denn das gesamte Marketing, dem wir alle immer wieder – bewusst oder unbewusst ausgesetzt sind – basiert in einem hohen Ausmaß auf zahlreichen visuellen Reizen und Aktivitäten. Wir sind also fest davon überzeugt, dass unsere Entscheidungen, unsere Emotionen durch das ausgelöst werden, was wir sehen, was unseren Seh-Sinnen präsentiert wird. Doch,...

Sind Einkäufer für Ihre Verkäufer Feinde, die es zu besiegen gilt? Versuchen sie, den Einkauf möglichst zu umgehen? Kennen die Verkäufer den Bedarf des Einkaufs und unterstützen ihn beim internen Verkauf? Für den Verkaufserfolg in den überversorgten Märkten der industrialisierten Welt ist es entscheidend, die Funktionsweise des Einkaufs zu verstehen und sich darauf einzustellen....

Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel. Und dieser Wandel ist in allen Unternehmensbereichen und Unternehmensgrößen spürbar. Digitalisierung, Industrie 4.0, Flexibilisierung, Automatisierung, Jobsharing, Mitunternehmer statt Mitarbeiter, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, das sind nur wenige von den Schlagworten, die uns alle beschäftigen. Unternehmenskulturen verändern sich...

Patrick Veenhoff blickt auf ein riesiges Plakat, das über und über mit farbigen Postits beklebt ist. Der 37-jährige Niederländer strahlt. Ein spannender Workshop-Tag mit bunt gemixtem Team liegt hinter ihm. Sein Motto: Wer mit Menschen arbeitet und Spaß hat, dem fliegen die tollen Ideen zu. Genau darum, nämlich die besten Lösungen zu entwickeln, geht es dem Wahlschweizer, der so...

Es ist 20.15h. Gerade noch rechtzeitig habe ich die wichtigen Einkäufe geschafft. Vor allem frische Lebensmittel bestelle ich noch nicht online. Aber etwas Digitales hat in mein Einkaufsverhalten in den letzten Monaten Einzug gehalten. Eine App. Bring!, die digitale Einkaufsliste am Handy. Ich kann mehrere Listen erstellen (Zuhause, Büro, Apotheke, Baumarkt …) und für mehrere...

Einleitung 1. Einstimmendes Video in Präsentationssoftware, witzige Anekdote, Aktuelles aus der Presse „Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist … und ich möchte heute über … sprechen.“ Wie oft haben Sie diese Einleitung schon gehört? Überraschen Sie Ihr Publikum beispielsweise mit einem witzigen Video oder einem Zitat. 2. Begrüssung, Bekanntgabe des Themas ...

Storytelling als neues Content–Marketing Phänomen Wie schaffen es Unternehmer, Dinge zu erreichen, die alle unsere Vermutungen widerlegen? Wie schaffen sie es, Leidenschaft und Begeisterung in Menschen zu wecken? Warum können manche Persönlichkeiten Massen inspirieren? Die Antwort ebenso schlicht wie einfach: Diese Personen erzählen Geschichten. „Die mächtigste Person...

„Culture eats strategy for breakfast, and it is only when you fully understand what this means, that you’ll lead a successful company.” (Peter Drucker) Denken Sie an ein Unternehmen, das seit vielen, vielen Jahren überaus erfolgreich im Markt tätig ist. Allen Hindernissen, Wechselwirkungen und Unwägbarkeiten zum Trotz. Was macht das Unternehmen anders als die weniger erfolgreichen...

„Culture eats strategy for breakfast, and it is only when you fully understand what this means, that you’ll lead a successful company.” (Peter Drucker) Denken Sie an ein Unternehmen, das seit vielen, vielen Jahren überaus erfolgreich im Markt tätig ist. Allen Hindernissen, Wechselwirkungen und Unwägbarkeiten zum Trotz. Was macht das Unternehmen anders als die weniger erfolgreichen...

Wie Wolken am Himmel entstehen Teams und verschwinden wieder ohne scheinbare Logik. Wie beim Wetter die Wolken, haben auch Teams in unseren Unternehmungen eine ganz bestimmte Systematik, die sie schnell zum Verschwinden bringt oder eben die sie beständig und effektiv macht. Dabei gilt es als Team sich 

 zu VERSTEHEN       ➜ wer sind wir? 
 zu VERBINDEN       ➜ wie können wir...

Unternehmen müssen heute nicht mehr nur ihre Produkte und Dienstleistungen vermarkten. Sondern auch ihr Image. Ihr Wertebewusstsein. Ihre Kultur. Die Sinnhaftigkeit ihres Tuns und ihres Geschäftsmodells. Ihre Zukunftssicherheit. Ihre Ideen und Innovationen. Die Art, wie Menschen in der Firma zusammenarbeiten, um diese Ideen und Produkte zu entwickeln. Ihre Attraktivität für den ...

Wieso „Vermarkten“ und „Verbinden“ Synonyme sind Stellen Sie sich vor, Sie sind Vorstand einer großen Bank – und Sie stehen unter Druck. Durch das geringe Zinsniveau sind die Umsätze Ihres Geldinstituts in den Keller gegangen, die hohen Zinszahlungen, die in älteren Verträgen festgelegt sind, müssen aber weiterhin geleistet werden. Sie haben überlegt, gerechnet, mit den Kollegen...

— Articles par la page
Affichage des résultats 1 - 20 parmi 21.