preloader preloader

Blog

Mit Meisterschaft in Präzision und Umsicht
Kann man in jeder Situation punkten.

Blog

Im Action-Blockbuster „Demolition Man“ waren er genauso wie sein Gegenspieler Über-Cop Sylvester Stallone zur Strafe eingefroren. Als sie nach 30 Jahren wieder aufgetaut werden, müssen sie sich in einer Welt behaupten, die ihnen völlig fremd ist. In dieser Zukunft scheint alles klinisch rein zu sein, alle sind friedfertige Vegetarier und nett zueinander – nicht zuletzt, weil die...

Anhand des Vergleichs mit dem Teamsport Fussball lassen sich die wesentlichen Erfolgskriterien einfach darstellen. Verkaufsprozesse entwickeln sich in zwei Richtungen: Sie werden einfacher, schneller und direkter (z. B. Social Media) oder sie werden komplexer, länger und damit anspruchsvoller. Das Wissen einzelner Verkäufer ist nicht mehr ausreichend. Kundenbedürfnisse sind...

textet die Agentur Jung von Matt dazu. Die Anzeige erscheint in der Süddeutschen Zeitung und sorgt bei Facebook und Twitter für viel Aufmerksamkeit. Es ist nicht das erste Mal, dass Sixt über Spitzenpolitiker spottet. Über Spitzenpolitiker zu lachen, verschafft uns Distanz und Erleichterung. Bei Dingen, die wir sinnvoll finden, ist das nicht nötig. Doch längst nicht alles, was da...

Einerseits wird die menschliche Arbeitskraft in vielen Bereichen mehr und mehr durch Maschinen, Computer und womöglich bald durch künstliche Intelligenz ersetzt. Andererseits schafft die Digitalisierung mannigfaltige Möglichkeiten, flexibler, ortsunabhängiger und in ganz vielfältigen Konstellationen zusammenzuarbeiten. Sie bietet somit in zweierlei Hinsicht Zündstoff: als...

Nein, keine Panik, es ist nicht so, dass noch einer kommt und euch Verkäufer vor den Wirren der Moderne warnt. Die kennt ihr ja! Und ihr wisst auch, dass vieles von dem, was künstliche Intelligenz und Digitalisierung kann, euch vielleicht bald ersetzbar macht. Ich weiss, dass ihr das nicht so gerne hört – aber es ist so. Nicht, weil Verkäufer austauschbarer sind als andere, sondern...

Ich weiss nicht, wie es Ihnen damit geht – doch ich finde diese ganze Panik ziemlich übertrieben. Natürlich lässt sich nicht wegdiskutieren, dass wir uns mitten in einem gewaltigen Umbruch befinden. Kein Wunder also, dass sich auch unser Verständnis von Verkaufen ändern muss. Das ist für mich jedoch noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn mal ehrlich: Das ist...

Dieses Gefühl bedeutet nichts anderes, als dass Sie durch Zeichen manipuliert worden sind. Sie wurden also gezielt beeinflusst – in eine bestimmte Richtung gelenkt –, was nur für einen von Vorteil war, nämlich für den Absender der Botschaft. Wir kaufen Bedeutungen, keine Produkte! Das klingt zunächst einfach und für viele auch logisch, ist für ein Unternehmen oder eine Marke jedoch...

Das Potenzial der Digitalisierung ist atemberaubend, täglich entstehen neue Kundenlösungen. Langjährig abgesteckte Märkte werden durch agile Start-ups torpediert, aufgebrochen und sogar ad absurdum geführt. Die «Old Economy» kommt gewaltig unter Druck. Die Geschäftsmodelle werden zu langsam angepasst und schon gar nicht grundsätzlich infrage gestellt. Zu sehr ist man den alten ...

Mitarbeiter arbeiten mit technischen Hilfsmitteln von daheim oder von unterwegs, in Büros gibt es keine fixen Arbeitsplätze mehr und Ablage- und Aufbewahrungsflächen werden nicht mehr benötigt, da alles  digital  gespeichert und jederzeit abrufbar ist. Vieles, was bisher einfach face to face schnell besprochen und erledigt werden konnte, muss nun jedoch anders angegangen werden oder ...

Marketer in allen Bereichen sind verwirrt: Dinge funktionieren nicht mehr so, wie sie einst funktioniert haben. Eine Menge Geld wird in Marketingstrategien und -kanäle gesteckt, «weil man es schon immer so gemacht hat». Aber die Profitabilität der klassischen Plattformen wie Print, Radio, Fernsehen und Aussenwerbung hat sich massiv verschoben. Und dann noch dieses «Internetz»! Für...

Der gute alte Harry – so nenne ich ihn in meinem Kopf, auch wenn ich ihm nie auf die Schulter geklopft, ihn nicht einmal persönlich getroffen habe. Denn obwohl das britische Königshaus von meiner Lebensrealität weit entfernt ist, empfinde ich Harry doch als so nahbar wie kaum einen zweiten Royal. In der Öffentlichkeit ist er der beliebte Kumpel-Prinz. Ich denke, das liegt schlicht an...

So sind wir, wir Menschen: Wir halten uns für rational, aber häufig lassen wir uns lieber von Gefühlen als vom Verstand leiten. Dies gilt fatalerweise auch in der Unternehmensführung, und dort erst recht im existenziellen Bereich des Zukunftsmanagements. Auch hier ziehen wir gerne das Bekannte und Vertraute dem Unbekannten und Neuem vor. Generell messen wir dabei den leicht...

Die Welt ist kaum noch zu verstehen. Eine Krise löst die andere ab, und eine Annahme nach der anderen darüber, welche Haltungen und Handlungen «normal» sind, erweist sich als haltlos. Heute werden Meinungsverschiedenheiten nicht mehr auf der Grundlage allgemein gültiger Normen ausgetragen. Für einige Akteure sind die Normen an sich zu eng geworden, sodass sie versuchen, ihre...

Es gibt ja keine Managementliteratur, kein Führungsseminar und kein Verkäufer-Kick-off, in denen nicht über kurz oder lang auf das Thema «Glaubenssätze» hingewiesen wird – verbunden mit der mahnenden Klage, wie gefährlich Glaubenssätze doch seien. Das ist falsch und unsinnig, weil zu schnell und zu einfach gedacht! Zunächst einmal sind Glaubenssätze ausgesprochen praktisch, weil sie ...

Dies gilt fatalerweise auch in der Unternehmensführung, und dort erst recht im existenziellen Bereich des Zukunftsmanagements. Auch hier ziehen wir gerne das Bekannte und Vertraute dem Unbekannten und Neuem vor. Generell messen wir dabei den leicht verfügbaren Informationen zu viel Bedeutung bei und unterschätzen die Relevanz von Fakten und Informationen, die weniger leicht...

Mit Bildern direkt ins Unterbewusstsein zielen Woran denken die meisten Menschen, wenn sie George Clooney sehen? An Nespresso. Was für George Clooney vielleicht zukünftig problematisch sein könnte, ist für die Marke Nespresso ein wahrer Asset: Wir müssen die Marke oder ein Logo gar nicht sehen und haben dennoch sofort Assoziationen zur Welt von Nespresso. Die Codes des Elitären sind...

Doch kein Grund zur Sorge, denn noch ist es nicht zu spät, um diese Kooperationsform für sich zu entdecken und zu nutzen. Wer sich noch nicht mit «Meinungsmacher-Marketing» befasst hat – so eine sinngemässe Übersetzung des Begriffs –, sollte sich jetzt ein paar Minuten Zeit dafür nehmen. Denn es ist eine kleine Revolution. Was früher die prominenten Ambassadoren waren, etwa Thomas...

Ein MOOC ist ein «Massive Open Online Course», also ein Kurs, der übers Internet verbreitet wird. Es nahmen rund 160’000 Menschen aus 190 Ländern teil. 23’000 absolvierten den Kurs erfolgreich. Bemerkenswert war, dass der beste Student aus Stanford «nur» den 413. Platz belegte. Folglich waren 412 Teilnehmer aus der ganzen Welt besser als der Beste der Elite-Uni. Khadija Niazi, ein...

Es handelt sich um die Commencement Address, die Abschlussrede für die Absolventen der Stanford University im Jahr 2005. Der Kern des Vortrags ist die Auseinandersetzung mit dem Kreislauf des Lebens: Leben, Tod, Wiedergeburt. Steve Jobs erzählt eine Geschichte, mit der sich jeder identifizieren kann. Nicht nur die Absolventen der Stanford-Abschlussklasse, sondern alle, die diese Rede...

Da er am Sonntagabend immer noch nicht aufgetaucht ist und weder auf Nachrichten noch auf Anrufe reagiert, startet seine Schwester auf Facebook einen Aufruf: Wer den Bruder gesehen habe, solle sich bitte bei ihr melden. Sams Eltern sind ebenso besorgt über das Verschwinden ihres Sohnes und gehen noch am Sonntagabend zur Polizei. Dort denkt man zunächst daran, dass Sam weggelaufen...

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 34 Ergebnissen.